Charlotte Kröger

Charlotte Kröger wurde in der Lüneburger Heide geboren und wuchs auf dem elterlichen Milchviehbetrieb südlich von Hamburg auf. Seit 2015 bewirtschaftet sie diesen Betrieb gemeinsam mit ihren zwei Geschwistern.

Bereits kurz nach dem 2008 begonnenen Studium der Veterinärmedizin an der LMU München, begann sie gemeinsam mit Frau Dr. Fiedler für die Klauengesundheit an verschiedenen Projekten rund um die Rinderklaue zu arbeiten. Das umfassende Arbeitsgebiet fächerte sich zwischen Fortbildungs- sowie Lehrveranstaltungen und dem praktischen Bereich im landwirtschaftlichen Betrieb auf. Hierbei wurde der Schwerpunkt immer wieder auf die Zusammenarbeit mit Landwirten, Klauenpflegern und Tierärzten gelegt.

Während eines Auslandsaufenthalts in Neuseeland erweiterte sie ihre Fachkenntnisse sowohl auf dem Gebiet des Managements einer Milchviehherde, als auch im Bereich der tierärztlichen Bestandsbetreuung. Durch die Teilnahme an speziellen Fortbildungs- und mehrjährigen Lehrveranstaltungen an der Universität München im Rahmen des Studiums vertiefte sie ihr Wissen in der ITB.

Sie hält international vielfältige Workshops, Vorträge und verfasst Veröffentlichungen zum Thema der Radialislähmung sowie zum Schmerzmanagement im Rahmen der Klauenpflege.

Seit 2014 ist Sie an der LMU München angestellt. Hier arbeitet Sie in einem internationalen Projekt für ihre Promotion über einen Behandlungsvergleich bei digitaler Dermatitis.

Seit 2016 ist sie Mitglied der Praxisgemeinschaft für Klauengesundheit Dr.vet.med. Fiedler, Grimm, Kröger.

zum Team